@charak
terziffer

Ausgefuchste Antworten

Der Fuchs aus meiner Twitterserie „Fuchs und Ballerina“ ist schon ein schlauer Kerl. Er fühlt sich ein, schaut voraus und beratschlagt weise. Kein Wunder, dass die Ballerina sich an ihn wendet, wenn ihre künstlerische Seele mal wieder unter den erbarmungslosen Herausforderungen des Alltags leidet. Was der Fuchs dann so antwortet? Hier ist es nachzulesen:

⍻ „Dass man etwas schon sehr lange tut“, sprach der #Fuchs zur Ballerina, „sagt nur indirekt etwas darüber aus, wie gut man darin ist.“ (#)

⫸ „Manchmal muss das Zweitbeste reichen“, sprach der #Fuchs zur Ballerina. „Besser, als vor lauter Perfektionismus gar nichts abzuliefern.“ (#)

ꔖ „Wenn du vor einer Mauer stehst“, sprach der #Fuchs zur Ballerina, „rede mit jemanden. Vielleicht entpuppt sich der Stein als Reispapier.“ (#)

⬗ „Selbstzweifel können dich zu einem besseren Menschen machen“, sprach der #Fuchs zur Ballerina. „Aber nur, wenn sie begründet sind.“ (#)

🍃 „Wenn du dich jetzt dagegen entscheidest“, fragte der #Fuchs die Ballerina, „wirst du es dann bereuen, wenn du 80 Jahre alt bist?“ (#)

☯ „Für hohe Ziele brauchst du einen starken Willen“, sprach der #Fuchs zur Ballerina. „Aber auch deinem Körper muss es damit gut gehen.“ (#)

◐ „Stell dir mal vor, ich wäre in deiner Situation“, sprach der #Fuchs zur Ballerina. „Was würdest du mir raten?“ (#)

⬢ „Wenn etwas nicht vorangeht“, sprach der #Fuchs zur Ballerina, „hör in dich hinein. Vielleicht fehlt etwas, bevor du weitermachen kannst.“ (#)

∉ „Solange der andere keine konkreten Vorschläge hat“, sprach der #Fuchs zur Ballerina, „würde ich auf seine Kritik nicht viel geben.“ (#)

⥀ „Wenn du glaubst, etwas nicht zu können, dann lass es“, sprach der #Fuchs zur Ballerina. „Aber versuche es auf jeden Fall später nochmal.“ (#)

『 „Klugheit nützt nichts“, sagte der #Fuchs zur Ballerina, „wenn man sie nur für sich behält.“ […] (#)

Alle Blogeinträge zu dieser Twitterserie:

  1. … sprach der #Fuchs zur Ballerina
  2. Weisheiten für sensible Künstler
  3. Ballerinas Selbstzweifel
  4. Ein Fuchs für alle Fälle
  5. Pirouetten und andere Probleme
  6. Ausgefuchste Antworten
  7. Vorgaben hinter sich lassen

---
Rubrik(en):  #serie 

Artikel kommentieren

Kommentare werden überprüft, bevor sie veröffentlicht werden. Alle Angaben sind freiwillig, es gibt keine Pflichtfelder (außer das Kommentarfeld selbst).

 (Pseudonym möglich)
 (wird nicht veröffentlicht)

Formatierungen mit HTML sind möglich, z. B. <em>betont</em>, <strong>hervor­gehoben</strong> oder <code>Quelltext</code>. Außerdem Verlinkungen (<a href="http://verlinkte-website.de">Linktext</a>) und Bilder (<img src="http://pfad-zum.de/bild.jpg" alt=Bildbeschreibung">).

← Verschlüsselte Mails

Deine Website, mein CSS →