@charak
terziffer

Ballerinas Selbstzweifel

Wenn die feinfühlige Ballerina in meiner Twitterserie nicht weiter weiß, dann besucht sie den Fuchs. Bei einer Tasse Tee klagt sie ihm dann ihr Leid – meistens fühlt sie sich mit ihrer Kunst unverstanden. Zum Glück bringt der Fuchs jede Menge Alltagserfahrung mit und hat immer einen klugen Rat. Seine letzten Weisheiten:

⏣ »Manchmal muss du deinen gewohnten Bereich verlassen«, sprach der #Fuchs zur Ballerina. »Nur so entwickelst du dich weiter.« (#)

☘ »Wer nicht von Zeit zu Zeit riskiert, unglücklich zu werden«, sprach der #Fuchs zur Ballerina, »wird auch niemals richtig glücklich sein.« (#)

⌬ »Klar kannst du gegen deine Prinzipien handeln«, sprach der #Fuchs zur Ballerina. »Du solltest aber nen verdammt guten Grund dazu haben!« (#)

𐎨 »Es ist nicht nur die Choreografie«, sprach der #Fuchs zur Ballerina. »Bloß die Vorgaben zu erfüllen macht den Tanz noch nicht lebendig.« (#)

⬢ »Verlang nicht zu viel von dir«, sprach der #Fuchs zur Ballerina. »Besser langsam vorankommen, als an eigenen Ansprüchen zu scheitern.« (#)

‡ »Ja, irgendwann bist du zu alt für solche Dinge«, sprach der #Fuchs zur Ballerina. »Nimm das aber nicht schon jetzt als Vorwand.« (#)

∫ »Warte erst mal ab«, sprach der #Fuchs zur Ballerina. »In den meisten Fällen ist es bei weitem nicht so schlimm, wie du es dir ausmalst.« (#)

♋ »Keine Sorge«, sprach der #Fuchs zur Ballerina, »du wirst nichts je wieder verlieren. Alles Erlebte bleibt Teil deines Lebens.« (#)

⊘ »Natürlich ist es gut, einen Fehler zuzugeben«, sprach der #Fuchs zur Ballerina. »Aber manchmal machst du dabei noch mehr kaputt.« (#)

⚻ »Was du ausdrücken willst«, sagte der #Fuchs zur Ballerina, »ist nicht immer das, was du darstellen sollst. Aber den Spagat meisterst du.« (#)

⎌ »Denk hin und wieder daran, was du bereits geschafft hast«, sagte der #Fuchs zur Ballerina. »Das motiviert.« […] (#)

Alle Blogeinträge zu dieser Twitterserie:

  1. … sprach der #Fuchs zur Ballerina
  2. Weisheiten für sensible Künstler
  3. Ballerinas Selbstzweifel
  4. Ein Fuchs für alle Fälle
  5. Pirouetten und andere Probleme
  6. Ausgefuchste Antworten

---
Rubrik(en):  #serie 

Artikel kommentieren

Kommentare werden überprüft, bevor sie veröffentlicht werden. Alle Angaben sind freiwillig, es gibt keine Pflichtfelder (außer das Kommentarfeld selbst).

 (Pseudonym möglich)
 (wird nicht veröffentlicht)

Formatierungen mit HTML sind möglich, z. B. <em>betont</em>, <strong>hervor­gehoben</strong> oder <code>Quelltext</code>. Außerdem Verlinkungen (<a href="http://verlinkte-website.de">Linktext</a>) und Bilder (<img src="http://pfad-zum.de/bild.jpg" alt=Bildbeschreibung">).

← Troll dich!

Sommerlektüre: Thursday Next →