Garantiert gelogen

An dieser Stelle möchte ich glaubhaft beteuern, dass ich lüge. Und zwar unverhohlen, balkenbiegend und sogar seriell. Alle Tweets meiner Serie Erfundenes Faktum sind haltlos und völlig aus der Luft gegriffen – zumindest sofern sich keiner dieser „Fakten“ im Nachhinein bewahrheitet hat. Falls doch, bitte ich um einen kurzen Kommentar – es kann schließlich nicht sein, dass Wahrheiten hier als Lügen verkauft werden!

ℹ Erfundenes Faktum № 41: Die Schriftarten #Helvetica und #AppleSans kann man sehr leicht am i-Punkt unterscheiden → pic.twitter.com/io3GY9L2SJ (#)

⛈ Erfundenes Faktum № 42: Um die Balance im Universum zu erhalten, sollte man glückliche Menschen weiterhin kritisieren und tief verachten. (#)

𝄞 Erfundenes Faktum № 43: Obwohl Mendelssohn Bartholdy Melodien von Bach verwendete, verzichteten dessen Erben auf entsprechende Tantieme. (#)

👕 Erfundenes Faktum № 44: Bei T-Shirts für Rechtshänder ist der Ärmel für den rechten Oberarm geringfügig weiter der linke. (#)

ᚒ Erfundenes Faktum № 45: Bücher, die ihren Hauptumsatz als E-Book erzielen, müssen nun keine durch 16 teilbare Seitenzahl mehr besitzen. (#)

❄ Erfundenes Faktum № 46: Da die Lokführer sowieso streiken, ist an diesem Wochenende nicht mit einem vorzeitigen Wintereinbruch zu rechnen. (#)

✍ Erfundenes Faktum № 47: Nicht nur einkaufen per “In-Tweet purchases”, ab 2015 kann man direkt über Twitter auch Petitionen unterzeichnen. (#)

✱ Erfundenes Faktum № 48: Der übermäßige Konsum von Koriander kann zu Halluzinationen fliegender Rentiere führen. (#)

⦼ Erfundenes Faktum № 49: Mit seinem Schadprogramm „Neuland“, das an EU-Börsen gerade die Finanztransaktionssteuer einberechnet, … (1/2)
}
(2/2) … möchte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik für das Thema „IT-Sicherheit“ sensibilisieren. #BSI (# & #)

Ꝙ Erfundenes Faktum № 50: Wenn auf einer Romanseite ein großes Q steht, dann sind J und W mit hoher Wahrscheinlichkeit auch vorhanden. (#)

Diese Twitterserie gibt es übrigens schon seit Dezember 2010. Als Blogeintrag gebündelt habe ich die Folgen 1–16, 17–28, 29–40, 41–50, 51–60 und 61–70.

---
Rubrik(en):  #serie 

Artikel kommentieren

Kommentare werden überprüft, bevor sie veröffentlicht werden. Alle Angaben sind freiwillig, es gibt keine Pflichtfelder (außer das Kommentarfeld selbst).

 (Pseudonym möglich)
 (wird nicht veröffentlicht)

Formatierungen mit HTML sind möglich, z. B. <em>betont</em>, <strong>hervor­gehoben</strong> oder <code>Quelltext</code>. Außerdem Verlinkungen (<a href="http://verlinkte-website.de">Linktext</a>) und Bilder (<img src="http://pfad-zum.de/bild.jpg" alt=Bildbeschreibung">).

← Kaffeezettel

Neuigkeiten via RSS →