Wenn es nicht wahr ist, so ist’s doch gut erfunden.

Wahrheit ist eines der Themen, über die man lange philosophieren kann. Eindeutige Tatsachen können sich unter einem anderen Blickwinkel abschwächen, verschieben oder gar ins Gegenteil verkehren. Ich finde spannend, wie der Wahrheitsgehalt einer Aussage von der Interpretation abhängen kann und welches Potenzial an möglichen Deutungen manchmal in einer Behauptung steckt.

Dieses Fass an Möglichkeiten möchte ich mit meinen „Erfundenen Fakten“ gern aufmachen. In dieser Serie kommt es nicht darauf an, wie wahr oder falsch die getroffene Aussage ist, sondern wie sie sich auf den Rest der Wirklichkeit auswirken würde.

⸆ Erfundenes Faktum Nº 17: Wem trotz gefühlten Vibrierens keine neue SMS angezeigt wird, dessen Handy wird meistens gerade geortet/abgehört. (#)

⬢ Erfundenes Faktum Nº 18: Noch bis 21 Uhr kann jeder Wikipedianer abstimmen, ob man den IP-Bereich der Polizei weiterhin sperren soll. (#)

⎚ Erfundenes Faktum Nº 19: Der UV-Anteil im Licht eines LCD-Monitors ist so hoch, dass der Körper das Vitamin D₃ bilden kann. (#)

⚕ Erfundenes Faktum Nº 20: Beschallt man einen Mückenstich ca. 30 Sek. mit einem 1480-Hz-Ton (= fis³), so zersetzt sich das juckende Eiweiß. (#)

Ⓤ Erfundenes Faktum Nº 21: Das Wetter in Großstädten wird zu 38 % durch die Luftströmungen aus U-Bahn-Schächten bestimmt. (#)

❦ Erfundenes Faktum Nº 22: In der Regel versuchen Bäume mit dem Umfärben ihrer Blätter einer beginnenden Herbstdepression entgegenzuwirken. (#)

௺ Erfundenes Faktum № 23: Das Numero-Zeichen ist auf russischen Tastaturen per Shift+3 erreichbar, weil Russen kein § brauchen […]. (#)

∜ Erfundenes Faktum № 24: Bereits im alten Griechenland wurden Beschlüsse des Senats auf Papier der Größe eines DIN-A4-Bogens festgehalten. (#)

❄ Erfundenes Faktum № 25: Weil sich Schnee im Laufe der Evolution heller färbte, reflektiert er nun das Sonnenlicht & bleibt länger liegen. (#)

◔ Erfundenes Faktum № 26: Wegen des neu begonnenen Maya-Zyklus ist es 2013 besonders einfach, gute Vorsätze durchzuhalten. (#)

⎀ Erfundenes Faktum № 27: Twitternutzer legten fest, dass man #Milliarden ab sofort mit einem zweiten i schreibt (nicht mehr wie #Brillant). (#)

☷ Erfundenes Faktum № 28: Ursprünglich hatte jeder Werktag vor Ostern eine Farbe: Rot-MO, Blau-DI, Gelb-MI, Grün-DO, Schwarz-FR, Grau-SA. (#)

Diese Twitterserie gibt es übrigens schon seit Dezember 2010. Als Blogeintrag gebündelt habe ich die Folgen 1–16, 17–28, 29–40, 41–50, 51–60 und 61–70.

---
Rubrik(en):  #serie 

Artikel kommentieren

Kommentare werden überprüft, bevor sie veröffentlicht werden. Alle Angaben sind freiwillig, es gibt keine Pflichtfelder (außer das Kommentarfeld selbst).

 (Pseudonym möglich)
 (wird nicht veröffentlicht)

Formatierungen mit HTML sind möglich, z. B. <em>betont</em>, <strong>hervor­gehoben</strong> oder <code>Quelltext</code>. Außerdem Verlinkungen (<a href="http://verlinkte-website.de">Linktext</a>) und Bilder (<img src="http://pfad-zum.de/bild.jpg" alt=Bildbeschreibung">).

← StickSerif – eine Pixelschrift (nicht nur) für Kreuzstickereien

Ein Karpfen für jedes Kind →